Home
zurück   


Lasercats

www.lasercats.de



Was ist Lasercats?

Über mich
Lasercats ist einfach ein Wortspiel, zusammengesetzt aus meinem Nachnamen und dem englischen Wort für Katzen. Einen Namen brauchte die Website schließlich, und da ich bereits "Laserdogs" habe, lag "Lasercats" natürlich nahe.

Das Ziel dieser Website ist, nützliche Informationen rund um Katzen bereitzustellen. Hierbei ist Clickertraining der zentrale Punkt. Da aber ohne das Wissen um den "Trainingspartner" kein gutes Training möglich ist, möchte ich auch dazu beitragen, nützliches Wissen rund um Katzen zu vermitteln. Etwas philosophisch betrachtet hängt alles im Leben irgendwie mit allem zusammen, und auch Clickertraining sollte nicht isoliert gesehen werden, sondern immer im Gesamtkontext. 

Zu vielen Aspekten der Katzenhaltung wie Ernährung, Verhalten, Bedürfnisse, Kommunikation, Gesundheit etc. gibt es bereits gute Informationen. Einige Quellen habe ich auf der Seite
"Links & Lesetipps" zusammengetragen. Diese wird sicherlich in Zukunft weiter wachsen, denn zum Glück bleibt Wissen nicht stehen und es werden neue Bücher geschrieben und Informationen im Internet veröffentlicht. Wenn mir etwas Interessantes über den Weg läuft, werde ich es künftig auf meine Linkseite setzen.
 
nach oben
















nach oben

























nach oben





















Über mich

Mein Name ist Birgit Laser, Jahrgang 1964, und ich lebe mit meinem Mann, den Katzen Easy und Puk sowie Hündin Frida in Norddeutschland.

Seit ich zurückdenken kann interessiere ich mich für Tiere; seit meinem 10. Lebensjahr faszinierten mich besonders die Berichte über Lernleistungen von Tieren.

Schon als Kind "trainierte" ich meine Meerschweinchen;
seit meinem 10. Lebensjahr beschäftigte ich mich auch mit Pferden. Leider kann ich momentan keine eigenen halten, aber wer weiß, was die Zukunft bringt...

Als ich mit 12 Jahren endlich meinen ersten Hund bekam, ging es mit dem aktiven Training so richtig los.

Dabei fing ich schon recht früh an, eigene Wege zu gehen, mehr aus dem Bauch heraus. Damals gab es noch nicht so viel Literatur über positive Verstärkung im Training wie es heute glücklicherweise der Fall ist.

Anfang 1991 bekam ich mit meiner unvergessenen Border Collie Hündin Dusty einen sehr sensiblen, empflindsamen Hund. Dusty hat mir in den fast 17 Jahren, die sie mich auf meinem Weg begleitet hat, unglaublich viel beigebracht und mich vor allem für die leisen Töne sensibilisiert.

Mitte der 1990er Jahre lernte ich das Clickertraining kennen. Was ich anfangs als interessantes Experiment betrachtete, das ich mit Dusty natürlich gern ausprobierte, entpuppte sich bald als viel mehr. Ohne zu übertreiben kann ich sagen, dass es mein Leben seither entschieden mit geprägt hat.

2001 trat dann mit Easy die erste Katze in mein Leben. Rückblickend betrachtet viel zu spät... aber besser spät als nie! Katzen sind seither aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken, und bald gesellte sich Puk dazu.

Easy und Puk wurden natürlich von Beginn an geclickert, und weil ich das Wissen darüber viel mehr verbreiten wollte, gründete ich eine Mailingliste zu diesem Thema, schrieb ein Buch darüber, und aktuell (Ende 2010/Anfang 2011) gesellt sich gerade eine DVD hinzu.

Seit 1999 bin ich selbständig als Autorin, Referentin für Hundehalter zu verschiedenen Themen (inzwischen auch für Katzenhalter) und habe einen kleinen Buchverlag (Birgit Laser Verlag) gegründet, in dem Fachbücher über Katzen und Hunde erscheinen.

Besonders wichtig ist mir die Kommunikation zwischen Mensch und Tier und der respektvolle, gewaltfreie Umgang mit Tieren (und Menschen auch).

In meiner mehr als 30jährigen Arbeit mit Tieren ist mir noch nicht eines begegnet, das sich geweigert hat, mitzuarbeiten. Man muss nur "höflich fragen" (je nach Individuum kann das natürlich unterschiedlich aussehen). Meine Überzeugung ist, dass das im Prinzip jeder Mensch lernen kann. Dazu muss man kein "Hunde-, Pferde- oder Katzenflüsterer" sein (ich finde ohnehin, dass man statt zu flüstern lieber öfter mal einfach zuhören sollte...).

Als meine Aufgabe betrachte ich es, das hierzu nötige Hintergrundwissen zu vermitteln, und zwar auf leicht verständliche Weise. Ich möchte, dass Lernen Spaß macht, und zwar Mensch und Tier gleichermaßen!

nach oben


© Birgit Laser 2011